Schlagwort-Archive: achtsamkeit

Zen und Sensory Awareness im Zen-Zentrum Johanneshof

Unser Wohl­be­fin­den beruht auf der Bereit­schaft, anwe­send und ver­än­de­rungs­be­reit zu sein. Die­ses Wohl­be­fin­den wird durch Wider­stand gegen Ver­än­de­run­gen und Fest­hal­ten an Gewohn­tem gestört. Jeder Augen­blick ist eine Chan­ce, ver­meind­li­che Sicher­hei­ten hin­ter uns zu las­sen und Schrit­te ins Offe­ne zu wagen, … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Sesshins und Zazentage | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Haltloser Halt — Zen und Sensory Awareness

In einem Arti­kel in der neu­en Bud­dhis­mus aktu­ell (4/2017) hat Ste­fan Laeng-Gil­­liatt sehr schön die wun­der­ba­re Ver­wandt­schaft von Zen und Sen­so­ry Awa­reness beschrie­ben: Halt­lo­ser Halt — Zen und Sen­so­ry Awa­reness “Im Gese­he­nen nur das Gese­he­ne, im Gespür­ten nur das Gespür­te.” … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Sesshins und Zazentage, Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Was müssen wir jetzt spüren? – Edward Espe Brown im Gespräch mit Stefan Laeng-Gilliatt

          Ste­fan: Vor eini­gen Jah­ren inter­view­te ich eine Rei­he von Men­schen im Umfeld des San Fran­cis­co Zen Cen­ter, mit denen Char­lot­te Sel­ver und Charles Brooks eine lang­jäh­ri­ge Freund­schaft ver­band. Ed Brown traf sie in den 1960ern zum ers­ten Mal im … Wei­ter­le­sen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar