CIRCLES — Zen-Kalligraphie von Kazuaki Tanahashi

CIRCLES ist in Wort und Kunst eine Homage an die Sym­bol­kraft des Krei­ses oder den Enso, wie er in der japa­ni­schen Zen-Kal­li­gra­phie genannt wird.

Wäh­rend Sher­ry Cha­yat den spi­ri­tu­el­len Aspekt die­ses Sym­bols in der uns bekann­ten Mensch­heits­ge­schich­te beleuch­tet und uns sei­ne All­ge­gen­wär­tig­keit ver­deut­licht, erschließt Kazu­a­ki Tanaha­shi sei­ne tief­grün­di­ge Essenz durch die Aus­drucks­kraft der Zen-Male­rei. Für ihn ist der Kreis Aus­druck die­ses jet­zi­gen Augen­blicks, der durch die hei­li­ge Ver­bun­den­heit allen Lebens unter­ein­an­der alle Gegen­sät­ze über­schrei­tet, und Trä­ger der Hoff­nung nach Frie­den.
Sher­ry Cha­yat ist Äbtin des Dai Bosa­tsu Zen­do Kon­go­ji in New York. Zuvor lei­te­te sie das Syra­cu­se Zen Cen­ter.
Die wun­der­schö­nen Fotos von sea­no h. white­cloud las­sen einen direkt in die Far­ben und den Ent­ste­hungs­pro­zess eines Krei­ses ein­tau­chen.

Bro­schur, 90 Sei­ten, € 17
ISBN 978–3‑9813504–2‑5

Titelseite CIRCLES

CIRCLES

http://​www​.enso​-ver​lag​.de/​h​t​m​l​/​c​i​r​c​l​e​s​.​h​tml

Link zu Ama​zon​.de

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Buchvorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.