Archiv des Autors: Angkor

Hanshan Deqing: Reise ins Traumland

„Vor nicht allzu langer Zeit empfand jemand, der in den Dreck fiel, eine solche Scham, dass er gelobte, sich zu bessern und nie wieder hinzufallen. Heutzutage verschickt jemand, der im Dreck liegt, noch Einladungen an andere, ihm doch Gesellschaft zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

Gutes tun. Lehren der chinesischen Zen-Meister Baotang Wuzhu, Nanyang Huizhong, Guifeng Zongmi, Yongming Yanshou.

»Die Gewissenhaften sehen ihn nicht, die Gelehrten erkennen ihn nicht.« (Nanyang Huizhong) »Würde man solche Menschen nicht kritisieren, wie könnte man da die Tiefgründigkeit des Buddhismus offenbaren? Würde man mindere Gelehrte nicht verlachen, wie könnte man da den Weg des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchvorstellung | Hinterlasse einen Kommentar

Ikkyû Sôjun: Im Garten der schönen Shin (Neuauflage)

Ich liebe – ich denke – Ich liebe – ich erinnere mich – Liebe sprengt meine Brust, Sprengt meine Gedanken. Kein Gedicht, keine Prosa, Nicht eine Silbe fällt mir ein. Ich bin ein Erleuchteter, Doch solches Wissen allein Hilft meinem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchvorstellung | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zen-Peitsche von Yunqi Zhuhong erschienen

„Ihr wollt Chan auf praktische Weise erkunden? Dann müsst ihr loslassen.“ Yunqi Zhuhong (1535-1615) verfasste im Jahr 1600 „Die Zen(Chan)-Peitsche“ (Changuan cejin). Diese Peitsche steht für einen Text, der sich mit wenigen Worten aufs Wesentliche konzentriert. Er versammelt zum größten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchvorstellung | Hinterlasse einen Kommentar

Die Religion der Samurai. Klassiker von Kaiten Nukariya erschienen.

„Schriften sind nur Papierverschwendung“. Trotz dieses Zen-Credos vergleicht Nukariya Kaiten in seinem Klassiker aus dem Jahre 1913 die Ideale von Samurai und Zen-Mönchen. Er stellt u.a. verschiedene Menschenbilder aus dem alten China vor und hinterfragt dabei unsere moralischen Anlagen, ohne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buchvorstellung | Hinterlasse einen Kommentar